Ein Magazin der Dirk Nowitzki-Stiftung

Thomas Pletzinger

Thomas Pletzinger, geboren 1975, wuchs in der Basketballstadt Hagen auf – seine Karriere als Basketballprofi endete, ehe sie überhaupt beginnen konnte. Er lebt mit seiner Familie als Autor, Journalist und Übersetzer in Berlin. Sein Romandebüt Bestattung eines Hundes erschien 2008 im Verlag Kiepenheuer & Witsch, danach begleitete er für sein Sachbuch Gentlemen, wir leben am Abgrund (2012) ein Jahr lang die Basketballprofis von Alba Berlin. 2019 wird sein Buch über Dirk im Verlag Kiepenheuer & Witsch erscheinen, „The Great Nowitzki“ wird es heißen.

Stories von Thomas Pletzinger

  • Musik in den Ohren

    Los Angeles, Shanghai und Randersacker - der Fotograf Tobias Zielony und der Schriftsteller Thomas Pletzinger haben Dirk Nowitzki monatelang begleitet. FORTYONE hat eine Kostprobe ihrer Reportage für Euch.
  • Team-up, Film ab!

    Die Ausbildung von TeamMentoren gehört zu den wichtigsten Projekten der Dirk Nowitzki-Stiftung. FORTYONE hat Silke Mayer und ihr Team besucht und sich angesehen, wie sie als Co-Trainerin und TeamMentorin die U10-Mädels der TG Würzburg bei ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung begleitet.
  • It’s a Circus

    Kareem Abdul-Jabbar, Karl Malone, Kobe Bryant, Michael Jordan und Wilt Chamberlain: Die Legenden des Spiels. Dirk Nowitzki braucht noch 20 Punkte, um den Club der Giganten zu erreichen. Thomas Pletzinger hat ihn für FORTYONE auf dem Weg zum Meilenstein 30.000 begleitet.
  • Jetzt bin ich hier.

    Er kommt aus Würzburg, er ist groß, er kann werfen, er spielt für die Mavericks - Maxi Kleber hat FORTYONE Dirks Dallas gezeigt. Seine neue Stadt.
  • Love 15. Love 30. Love 41.

    Charity-Sommer, die Dritte – diesmal mit einer Sportart, die Dirk tatsächlich beherrscht. Das Pro Celebrity Tennis Classic in Dallas mit Owen Wilson, Donald Young, Andy Roddick und vielen anderen – und FORTYONE.

Alle Autorinnen

Bobby Karalla

Constantin Kern

Gunter Gebauer

Johannes Herber

Moritz Wagner

Thomas Pletzinger

Tobias Jochheim

Redaktion Fortyone

Urs Spindler & Arne Schulz