Ein Magazin der Dirk Nowitzki-Stiftung
FORTYONEall
Dirk und DU
Assist
The Circle
Court Vision
Talking Points
Route 41
The Dirkument

FORTYONEall

Alle Artikel aus FORTYONE

Alle Artikel aus FORTYONE

Dirk und DU

Was Dirk Euch bedeutet.

Was Dirk Euch bedeutet.

Assist

Woran die Dirk Nowitzki-Stiftung arbeitet.

Woran die Dirk Nowitzki-Stiftung arbeitet.

The Circle

Der engere Kreis. Geschichten von Weggefährten, Freunden und befreundeten Gegnern.

Der engere Kreis. Geschichten von Weggefährten, Freunden und befreundeten Gegnern.

Court Vision

Bewegte Bilder.

Bewegte Bilder.

Talking Points

Hörstücke. Podcasts. Eingelesene Geschichten.

Hörstücke. Podcasts. Eingelesene Geschichten.

Route 41

Dirk rund um die Welt. Events und Reiseberichte.

Dirk rund um die Welt. Events und Reiseberichte.

The Dirkument

Dirks Geschichte. Geschichten von Dirk. Geschichten, die wir uns von Dirk erzählen.

Dirks Geschichte. Geschichten von Dirk. Geschichten, die wir uns von Dirk erzählen.

Geschwindners Jungs

Dirk Nowitzki spielte einmal in der jüngsten, schnellsten und unkonventionellsten Mannschaft, die Basketballdeutschland je gesehen hatte: die jungen Wilden aus Würzburg. Was hat diese Jungs so besonders gemacht? Johannes Herber hat Holger Geschwindners Trainingsgruppe für FORTYONE besucht.

____von Johannes Herber.

Beautiful Gebolze

30 Sportlegenden treffen sich auf dem Fußballplatz und kicken für den guten Zweck. Was künstlich klingt, wird zu einem großen und echten Spaß. Toby Jochheim hat dem fröhlichen Dilettieren für FORTYONE zugesehen.

____von Tobias Jochheim.

Schiff Ahoi!

Auf einem ehemaligen Bundesgartenschau-Gelände in Hamburg ist eines der dynamischsten Basketballprojekte Deutschlands gewachsen – Profis, Jugend- und Sozialarbeit unter einem Dach. Spindler & Schulz haben den Macher und Weltverbesserer Marvin Willoughby 2015 in Wilhelmsburg besucht.

____von Urs Spindler & Arne Schulz.

Wir wollen die Fahne sehen

Als sich Dirks lang gehegter Traum von Olympia 2008 endlich erfüllte, konnte sein Mitspieler Johannes Herber nur verletzt zuschauen – das überwältigende Glück, dabei zu sein, kann er trotzdem nachempfinden.

____von Johannes Herber.